Über uns

Damit Ihr eine kleine Vorstellung davon bekommt wer eigentlich auf der anderen Seite der Kamera bei diesen ganzen Bildern stand, wollen wir uns gerne kurz vorstellen:

Melanie - Zweikameras

Ich bin Melanie. 2010 hat die Fotografie mein Herz erobert und sie lässt mich nicht mehr los. Schon früh war mir klar, dass ich Menschen in allen Lebenslagen fotografieren will. Wichtig ist mir, auf meinen Fotos die Persönlichkeit meiner „Models“ einzufangen und nicht nur auf das schnöde Foto-Lächeln zu warten und abzudrücken.
Matthias - ZweikamerasMein Name ist Matthias. Mittlerweile fotografiere ich schon seit 2007. Neben der Musik ist mir die Fotografie der wichtigste Ausgleich zum Juristen-Dasein. Über die Jahre habe ich mich in diversen fotografischen Disziplinen ausprobiert. Besonders ans Herz gewachsen ist mir die Reportagefotografie in allen Spielformen. Eine gute Reportage – sei es eine Hochzeitsreportage oder eine Reisereportage – lebt von den kleinen Dingen, die keiner bewusst wahrnimmt, ohne die aber keine Stimmung aufkommt.

Warum „Zweikameras“?

Irgendwann im Jahr 2010 haben wir uns entschlossen unsere Fotografien zu veröffentlichen. Wir wollten unsere Bilder nicht nur auf dem heimischen Computer gemütlich im Festplattenspeicher sitzen lassen, sondern sie auch mit unseren Freunden und Bekannten und der Welt drumherum zu teilen.

Damit war die Idee geboren eine kleine Webseite einzurichten. Vielleicht kennt der ein oder andere die Misere der Namensfindung. Wir haben hier auch schon so unsere Erfahrungen gemacht (ich sag nur Bandnamen). Nachdem wir also stundenlang diverse Fotobuch-Glossare nach geeigneten Worten durchsucht haben, waren wir beim „Rosa Rauschen“ angelangt, einem physikalischen Phänomen das auch in der Fotografie auftauchen kann. Da das im Deutschen natürlich ein wenig plüschig klingt, hatten wir den Begriff kurzerhand ins Englische übersetzt und schon gab es unseren Blog:

„Pinknoise-Photography“

Da sich immer mehr Bilder sammelten, wollten wir im Jahr 2013 einen Neustart dieser Seite wagen. Der Name Pinknoise-Photography war uns dabei zu wenig mit uns beiden verknüpft. Außerdem eignet sich der Name wenig zur Verbreitung unter Freunden und Bekannten. „Wie heißt die Seite nochmal?“ war wohl der meist gehörte Satz, wenn es um unsere Bilder ging. So begann erneut die Namenssuche.

Für uns war klar, dass wir wieder eine Seite über unsere gemeinsamen Bilder machen wollten. Wir tauchen eigentlich fast immer im Doppelpack mit unseren Kameras auf und so war nach ein wenig Überlegung und der Erkenntnis, dass einfache Namen meist doch die besten sind unsere neue Seite geboren: www.zweikameras.de

Übrigens könnt ihr die Seite auch unter www.2kameras.de erreichen.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien